Mit TCM gegen Regelbeschwerden

Viele von uns Frauen kennen sie – lästige und schmerzhafte Regel- oder Zyklusbeschwerden. Wie befreit man sich jedoch langfristig davon? Wir möchten euch dazu gerne das neue e-Book „Frauen! Nutzt das Jahrtausende alte Wissen der TCM für euch!“ von TCM-Ernährungsberaterin Anna Reschreiter vorstellen.

Regelschmerzen oder andere Beschwerden in Zusammenhang mit der Regel gehören für zahlreiche Frauen zum Alltag. Jede 10. Frau im gebärfähigen Alter leidet einmal im Monat unter Regelschmerzen. Die monatlichen Beschwerden können sogar bis zu 150 unterschiedliche Symptome annehmen. Auch Zyklusstörungen haben schon viele erlebt.

Viele Frauen greifen bei solchen Beschwerden zur Schulmedizin. Doch müssen es wirklich immer Schmerzmittel & Co. sein?

Mit TCM gegen PMS und Regelschmerzen

Eine Frau, die an die weibliche Kraft der Heilung und traditionelles Wissen glaubt heißt Anna Reschreiter. Sie ist diplomierte Ernährungsberaterin nach der TCM und beschäftigt sich in ihrem neuen e-Book „Frauen! Nutzt das Jahrtausende alte Wissen der TCM für euch!“ mit wirksamen alternativen Heilmethoden. In der Traditionellen Chinesischen Medizin hängen Zyklus- und Menstruationsbeschwerden nämlich so gut wie immer mit der Ernährungsweise zusammen. In ihrem Buch geht sie unter anderem auf die häufigsten Symptome und Ursachen aus Sicht der TCM von Frauenkrankheiten ein und erklärt welche LEBENSmittel, westlichen Kräuter und Gewürze zu einer Verbesserung der Beschwerden beitragen können. Es soll ein kleiner Helferlein für alle Frauen sein, die auf der Suche nach natürlichen und einfachen Alternativen oder unterstützenden Maßnahmen bist – zusätzlich zu den üblichen Heilmethoden.

Aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin ist die häufigste Ursache für Regelschmerzen übrigens eine sogenannte Leber-Qi-Stagnation. Das Qi, also unsere Lebensenergie, soll sich frei entfalten und bewegen können und kurz vor der Regelblutung kommt es zu einer natürlichen Stauung, begleitet von Schmerzen.

Buchtipp: „Frauen! Nutzt das Jahrtausende alte Wissen der TCM für euch!“

Seit Februar 2017 ist das eBook „Frauen! Nutzt das Jahrtausende alte Wissen der TCM für euch!“ online erhältlich! Schnuppert doch mal rein!

regelschmerzen-tcm

-10% Rabatt für alle erdbeerwoche-Fans

Dieser Link führt euch zu einer Leseprobe: http://bit.ly/LPeBookFrauen und mit dem Gutscheincode „Erdbeerwoche“ bekommt ihr einen Rabatt von 10 Prozent für das eBook!

Hier könnt ihr das Buch bestellen: http://www.annatsu.at/shop

5 Tipps gegen Regelbeschwerden aus Sicht der TCM

Wir haben Anna Reschreiter, die diplomierte Ernährungsberaterin nach der TCM und Shiatsu Praktikerin nach ihren Lieblings-Tipps gefragt, wie dir TCM gegen Regelbeschwerden helfen kann. Einer davon ist übrigens auch unsere Menstruationskappe 😉

anna-reschreiter-tcm-regelschmerzen

5 TCM-Tipps von Anna Reschreiter

  • Tipp 1: Ein Tee aus westlichen Kräutern (die Kräuter müssen nicht immer weit gereist sein) wirkt krampflösend und entspannend: Ringelblumenblüten, Frauenmantel, Schafgarbe und getrockneter Orangenschale.
  • Tipp 2: In dieser Zeit können Wärmekissen, Wärmepflaster oder wärmende Fußbäder helfen.
  • Tipp 3: Wir Frauen essen oft zu viel Joghurt mit Südfrüchten, Salate und Weckerl zwischendurch, die unsere Mitte abkühlen. Das kann ebenso Schmerzen während der Regel fördern. Ein warmes Frühstück, Suppen, Eintöpfe und Currys wärmen und können Schmerzen vorbeugen.
  • Tipp 4: „Herzerwärmende“ Tätigkeiten wie Tanzen, Singen oder Malen entspannen und fördern einen freien Qi- und Blut-Fluss.
  • Tipp 5: Frauen, die von Tampons auf Binden oder Menstruationstassen umsteigen, bemerken oft eine Entlastung und weniger Schmerzen.

Viel Erfolg beim Ausprobieren wünschen dir deine erdbeerwoche-BotschafterInnen!

Advertisements