Kaufst du Chemie zum Valentinstag?

Der Valentinstag wird als Tag der Liebe besonders gerne mit Aufmerksamkeiten wie Unterwäsche und Dessous gefeiert. Chemie und Kunststoff bringt kaum jemand damit in Verbindung. Fakt ist jedoch, dass der Großteil konventioneller Wäsche aus Materialien besteht, die oft gesundheitsbedenkliche Inhaltsstoffe enthalten. Grund genug um auf Unterwäsche aus Bio-Baumwolle umzusteigen, denn auch bio ist sexy!

Krebserregend und Toxisch

Ob weiß, schwarz, bunt, Blümchen, Spitze oder Basics: Färbemittel und Materialien in Unterwäsche sind nach wie vor ein ernstzunehmendes Problem. Doch womit kommt meine empfindlichste Körperstelle nun wirklich Tag für Tag in Berührung?

  • Pestizide und Insektizide: Laut Greenpeace werden in der Baumwollproduktion 10% der weltweiten Pestizide und 25% aller Insektizide eingesetzt. Das hat nicht nur Auswirkungen auf unseren Körper, sondern ist besonders für Menschen in den Anbaugebieten ein großes Gesundheitsrisiko.
  • Färbemittel: Ökotest hat bereits 2009 herausgefunden, dass in sechs von 25 getesteten BH-Modellen Farbstoffe gefunden wurden, die in Verdacht stehen, Krebs zu fördern.
  • Weichmacher & Co.: Greenpeacefand 2012 bei einem Test von über 140 Textilien giftige Chemikalien: 63% der getesteten Teile enthielten Nonylphenolethoxylate (NPE). Phthalate (Weichmacher) wurden in allen Proben mit Plastisol-Aufdruck gefunden. Besonders bedenklich ist, dass einer der Artikel mit den höchsten Phthalat-Konzentrationen von einer international bekannten Unterwäsche-Marke stammt und

Grüne Mode unter der Gürtellinie

Hautirritationen und Pilzinfektionen sind für 10-30% aller Frauen ein chronisches und unangenehmes Problem. Zu enge Slips oder Tangas aus Synthetik sollten daher gemieden werden. Beim Tragen zu enger Unterwäsche kann die Scheidenflüssigkeit nämlich nicht richtig abfließen und die Wahrscheinlichkeit, an einer Pilzinfektion zu erkranken, steigt. Wer gern als zusätzlichen Wäscheschutz Slipeinlagen trägt, sollte auf Alternativen aus Biobaumwolle umsteigen, um Hautirritationen zu vermeiden.  In konventionellen Slipeinlagen wurden nämlich ebenfalls Weichmacher gefunden.

fb_kein_chemiebaukasten

Biounterwäsche ist sexy!

Pünktlich zum Valentinstag bieten wir bequeme, bio und fairtrade-zertifizierte Wohlfühl-Slips an. Diese sind nicht nur besser für deine Haut, sondern auch für die Umwelt. Sie werden in Europa genäht und sind – mit dem Faircode bis zum Anbaugebiet rückverfolgbar. Außerdem werden  die feinen Nähte der Slips mit einem mit Bio-Baumwolle ummantelten Gummi versehen, um Hautirritationen oder Allergien vorzubeugen.

bio-unterwasche

Unser Valentinstagsangebot: 3er-Set um nur € 33

Auch ein Shirt aus Bio-Baumwolle mit dem frechen„Bloody Woman“-Slogan ist Teil unserer neuen Unterwäsche-Kollektion, mit dem Frauen ein aktives Zeichen setzen können, um das Tabu der Menstruation zu brechen.

Hol dir deine erdbeerwoche Valentinstags-Special und überzeuge dich selbst!

Mehr zu diesem Thema findest du auf der Seite von codecheck.info.

codecheck-logo-barcode

Und vergiss nicht:

Es ist deine Regel und dein Planet!

Deine erdbeerwoche-Botschafterinnen

Annemarie und Bettina

Advertisements