Von Müttern und Töchtern

Alle Jahre wieder jährt sich der Tag, an dem Massen von Blumen (meist nicht fair gehandelt oder aus regionaler Produktion) oder Pralinen (ebenfalls meist nicht bio oder fair) über die Ladentheke gereicht werden. Der obligatorische Besuch bei Mami wird oftmals leider nur abgehakt. Was wir Frauen aber alle gemeinsam haben ist der Tag, an dem wir die erste Regel bekommen haben und unserer Mutter davon erzählt haben. Fakt ist, dass wir tendenziell die Beziehung zu unserer Regelblutung haben, die uns auch unsere Mutter vorgezeigt hat.

bloody woman

copyright: Lisa Trauer

Der Berliner Frauenarzt Dr. Hunold bringt es auf den Punkt: „Ob ein Mädchen seine erste Menstruation –  die Menarche – positiv erlebt, hängt sehr vom mütterlichen Vorbild ab. Wenn sich die Mutter in ihrer Rolle als Frau wohl fühlt, wird es die Tochter auch tun. Wenn die Mutter zu ihrer eigenen Menstruation positiv eingestellt ist, wird auch die Tochter weniger Probleme damit haben.“

Genauso verhält es sich natürlich auch mit der Wahl der Hygieneprodukte wie Tampons oder Binden.

Unsere Tipps zum Muttertag:

Für alle Mütter unter euch: Informiert eure Töchter über alternative Frauenhygiene wie Biotampons, Menstruationskappen oder Slipeinlagen aus 100% Biobaumwolle und gebt Ihnen damit die Chance auf ein beschwerde- und pilzfreies Regelleben.

Für alle Töchter unter euch: Fragt eure Mutter, ob Ihr nicht gemeinsam Menstruationskappen ausprobieren wollt! Tipps und Tricks findet Ihr in unserer Menstruationskappen-Broschüre.

Unser Muttertags-Special:

Für Mütter, Töchter mit und ohne Regel: Die Bio-Slipeinlagen von Organyc sind super für die leichten Tage der Regel, aber auch für jeden Tag sowie für leichte Inkontinenz geeignet.

Und wie jedes Jahr sagen wir auch heuer: Danke Mama fürs Teekochen und Wärmeflasche auflegen, wenn wir mit Regelschmerzen im Bett lagen…

Der Mai ist aber mittlerweile nicht mehr nur der Muttertags-Monat, sondern wir sind auch schon in freudiger Erwartung des Menstrual Hygiene Days, bei dem wir von der erdbeerwoche wieder gemeinsam mit internationalen Partnern auf das Tabu Menstruation aufmerksam machen.

Infos dazu findet ihr demnächst hier – also schaut bald wieder auf unserem Blog vorbei!

Deine erdbeerwoche-Botschafterinnen

Annemarie und Bettina

Advertisements