Die erdbeerwoche-App für Smartphones ist da

Es ist soweit – die erdbeerwoche-App für Android Smartphones und Tablets  ist da

Vorstellungsgrafik

Wie gut kennst du eigentlich deinen Körper und insbesondere deinen Monatszyklus? Kannst du genau vorhersagen, wann du deine Regel bekommst oder wirst du jeden Monat überrascht? Für alle, die das einmal genauer dokumentieren möchten haben wir die erdbeerwoche-App entwickelt!

Gratis-DOWNLOAD der erdbeerwoche-App

Die erdbeerwoche-App - mehr als ein Zykluskalender!

erdbeerwoche-app-startseite - Kopie

Die erdbeerwoche-App und das Fairphone = eine perfekte Kombination

erdbeerwoche-app-anleitung - Kopie

Alle Informationen zur erdbeerwoche-App!

 

Die erste Smartphone-App, die nicht nur einen Überblick über den persönlichen Zyklus verschafft, sondern auch wertvolle Tipps und Informationen rund um die Regel, den weiblichen Körper und die Umweltauswirkungen von Frauenhygieneprodukten vermittelt.

Wieso solltest du dir die erdbeerwoche-App auf deinem Handy installieren?

Neben den Basisinformationen wie Fruchtbarkeitsprognose, Pillen-Erinnerung, können Stimmungen und Symptome dokumentiert werden. Einmal im Monat gibt es dann einen besonderen Tipp von den Expertinnen der erdbeerwoche, die in jahrelanger Recherche rund um eine gesunde und nachhaltige „Regelerfahrung“ entstanden sind.

Die erdbeerwoche-App: Deine Begleiterin in guten wie in roten Tagen!

erdbeerwoche-app-einstellungen

Installiere deine ganz persönlichen erdbeerwoche-Facts

Nach Installierung der App kann jede Benutzerin ihre persönlichen Einstellungen wie Zykluslänge, Symptome und Pillen-Erinnerung einstellen. Was früher noch händisch eingetragen werden musste, geht ab jetzt automatisch. Jede Zykluslänge wird individuell nachberechnet und auch eigene Symptome wie Bauch- oder Kopfschmerzen oder auch z.B. Schmierblutungen können eingetragen werden. So kann jede Frau einen Überblick über ihren Zyklus bewahren und lernt den eigenen Körper noch besser kennen.

Die erdbeerwoche-App ist auf Deutsch und wurde für das Android-Betriebssystem entwickelt.

erdbeerwoche-app-tipps

Mit unseren monatlichen Tipps kommst du gesund und nachhaltig durch deine erdbeerwoche!

Datenschutz ist uns sehr wichtig: Wir speichern aus Datenschutzgründen keinerlei Anwendungsinformationen!

 

 

 

 

Hauptfunktionen der erdbeerwoche-App:

  • Übersicht über deinen Menstruationszyklus
  • Tipps und Informationen zum Thema Nachhaltige Frauenhygiene
  • Übersicht über Stimmungen und Symptome
  • Pillen-Erinnerung
  • Fruchtbarkeits-Prognose

Alle Funktionen sind über den Kalender der erdbeerwoche-App verfügbar.

Unsere Kundin und begeisterte Menstruationskappen-Nutzerin Gisella hat die App bereits getestet.
Das Video zum Testbericht könnt ihr euch hier ansehen!

 

Allgemeine Informationen zur erdbeerwoche-App

In der Hauptansicht wird beim Öffnen der App der aktuelle Monat angezeigt. Durch Wischbewegung nach rechts oder links kann man zu den Vor- bzw. Folgemonaten blättern. Wichtig: Du kannst immer nur den Tag des Monats anklicken, der gerade angezeigt wird.

Den aktuellen Tagesbutton erkennt man an der grünen Einfärbung.

Die Buttons des aktuellen Monats sind rot umrandet und reagieren auf Kontakt mit dem Wechsel zur Tages-Detailansicht.

Die Buttons der Randmonate sind grau umrandet. Um zur Tages-Detailansicht eines Tages vom Nachbarmonat zu kommen wechselt man durch Wischbewegung in das entsprechende Fenster.

Klicke auf die Menütaste deines Handys: Hier findest du das Menü

Klicke auf die rechte Taste deines Handys: Hier kommst du immer einen Schritt zurück

Klicke auf das erdbeerwoche-Symbol rechts oben: Auch hier kommst du immer einen Schritt zurück

Menü: Klicke auf die linke Taste deines Handys (Menütaste) und es erscheint das Menü mit folgenden Menüpunkten:

  • Ereignisauswahl
  • Meine Einstellungen
  • Über die erdbeerwoche-App
  • Tipps und Informationen
  • Zum Shop
  • Alle Einträge löschen
  • Anwendung beenden

 

So funktioniert die erdbeerwoche-App:

Den Beginn deiner Regel im erdbeerwoche-App eintragen:

Klicke im Kalender auf den ersten Tag deiner erdbeerwoche. Es erscheint ein Menü, aus dem du mehrere Punkte auswählen kannst. Klicke auf „Start erdbeerwoche“. Du kommst dann automatisch wieder zurück auf den Kalender. Wenn du noch eintragen möchtest, dass du z.B. am ersten Tag Bauchkrämpfe hattest oder Lust auf Süßes, dann kannst du das durch nochmaliges Klicken auf diesen Tag.

Wichtig: Der Start der erdbeerwoche kann nur eingetragen werden wenn nicht zu einem späteren Zeitpunkt bereits ein solcher vermerkt ist. Nach dem Eintrag werden alle Folgetermine berechnet und automatisch entsprechend eingetragen.

Wenn man das Ende der erdbeerwoche einträgt, dann werden die Tage zwischen Start und Ende entsprechend markiert (mit Plausibilitätsprüfung).

 

Ende deiner Regel im erdbeerwoche-App eintragen:

Klicke im Kalender auf den Tag, an dem deine erdbeerwoche bereits zu Ende ist. Du kommst automatisch wieder zurück in die Kalender-Übersicht. Wenn deine erdbeerwoche übrigens einmal länger oder kürzer dauert, dann kannst du das auch durch den Button „Ende der erdbeerwoche“ selbst bestimmten. Wichtig: Minimaldauer ist 3 Tage. Für Blutungen, die nur 2 Tage dauern oder unregelmäßig sind, gibt es bei den Ereignissen den Button „Schmierblutungen“. Die durchschnittliche Dauer deiner persönlichen Blutung kannst du im Menüpunkt „Meine Einstellungen“ bestimmen.

 

Eingetragene erdbeerwoche löschen:

Um die zuletzt eingetragene erdbeerwoche zu löschen (z.B. um das Datum zu ändern) setzt man das Ende auf den Starttag. Alle Prognosen werden storniert und dann neu berechnet wenn wieder ein Termin für den tatsächlichen Start feststeht.

Wird der tatsächlich stattgefundene Eisprung eingetragen, dann sind in der Kalenderansicht das Symbol und die realistisch fruchtbaren Tage zu sehen. (geht nur, wenn in den Einstellungen zur Pille NEIN gesagt wurde).

Die restlichen Befindlichkeiten können durch Drücken gesetzt und entfernt werden.

 

Andere Ereignisse, Stimmungen und Symptome eintragen:

Hast du z.B. am ersten Tag deiner erdbeerwoche Bauchkrämpfe dann klicke auf „Start erdbeerwoche“. Du kommst automatisch wieder zurück auf den Kalender. Wenn du nochmal auf den eingetragen Tag klickst, dann kannst du einen oder mehrere Buttons aus den Kategorien Ereignisse, Stimmungen und Symptome wählen. Du kannst aber auch unabhängig von deiner erdbeerwoche deine Stimmungen und Symptome eintragen.

 

Ereignisauswahl:    

Hier kannst du deine persönlichen Ereignisse, monatlichen Stimmungen und auf dich zugeschnittenen Symptome mit dem Häkchen auf der rechten Seite auswählen bzw. das Häkchen entfernen. Diese bestimmten Ereignisse, Stimmungen und Symptome erscheinen dann in der Auswahl im Kalender. Wenn alle Punkte für dich möglicherweise relevant sind, dann kannst du die Ereignisauswahl auch so belassen. Wichtig: Regelmäßiges und der jeweils erste Eintrag pro Kategorie können nicht ausgeblendet werden. Alles andere kann aber durch Löschen des Häkchens deaktiviert werden.

 

Meine Einstellungen:

Hier kannst du eingeben, wie lange deine erdbeerwoche minimal bzw. maximal anhält und wie lange dein Zyklus im Durchschnitt dauert. Als Grundeinstellung werden 28 Zyklustage angenommen.

Darüber hinaus kannst du unter diesem Punkt eine Pillen-Erinnerung aktivieren (bei JA erfolgt natürlich keine Berechnung der fruchtbaren Tage und auch der Eisprung findet nicht statt). Die Pillenerinnerung ist darauf programmiert, dass du 21 Tage an die Pille erinnert wirst. Mit dem Klick auf Speichern werden deine Einstellungen gespeichert.

Zurück auf den Kalender kommst du über einen Klick auf die Menütaste deines Handys oder über das erdbeerwoche-Symbol rechts oben.

Wichtig: Die Minimal und Maximalwerte für die Länge der erdbeerwoche haben Einfluss auf die Prognosen. Die Minimal und Maximalwerte für den Zyklus wirken sich auf die Länge der Fruchtbarkeitsprognose aus.

Dafür hast du aber die Möglichkeit, sich an allen relevanten 21 Tagen an die Einnahme erinnern zu lassen. Und auch die Schaltfläche in der Tages – Detailansicht ist auswählbar.

 

Pillenerinnerung:

Wenn du die Pillen-Erinnerung aktiviert hast, dann erscheint zu der von dir eingegebenen Zeit eine Erinnerung, die sich einerseits in einem kurzen Klingeln und dem erdbeerwoche-Symbol in der Informationsleiste ganz oben links auf deinem Handy bemerkbar macht.

 

Tipps und Informationen:

Die erdbeerwoche hat den Anspruch, dich über alle wichtigen Informationen und Produkte rund um das Thema Nachhaltige Frauenhygiene zu informieren. Daher bekommst du jeden Monat – jeweils 3 Tage vor deiner prognostizierten Regel – einen Tipp, der dich besonders gesund und nachhaltig durch deine erdbeerwoche begleiten soll sowie ein Link zum Shop – falls du z.B. neuen Nachschub Biotampons brauchst. Der Tipp erscheint dann automatisch beim Öffnen des Apps. Durch einen Klick auf den Button „weitere Tipps und Infos“ kommst du übrigens jeweils zum nächsten Tipp.

Wichtig: Wenn du die App ab dem 10. Tag vor der nächsten erdbeerwoche startest, kommt ein Tipp, der dich gesund und nachhaltig durch deine Regel bringen soll.

Gratis-DOWNLOAD der erdbeerwoche-App

Deine erdbeerwoche-Botschafterinnen

Annemarie & Bettina

 

 

Advertisements