Die große Menstruations-Werbelüge

ODER: Was Frauen während ihrer Periode wirklich tun

Hast du dich auch schon mal geärgert, wenn du wieder mal mit Regelschmerzen auf der Couch gelegen bist und den Fernseher eingeschaltet hast? Plötzlich kommt eine Werbung über Binden oder Tampons und das Bild von lachenden Frauen, die über Wiesen hüpfen oder voller Energie in der Disco tanzen….

Menstruation Frauen Regelschmerzen Regelbeschwerden

Menstruierende Frauen

Dieses verklärte Bild der Regel und dem körperlichen (und seelischen) Zustand von menstruierenden Frauen trägt nicht gerade dazu bei, dass wir uns besser fühlen. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich fühle mich am 1. Tag meiner Regel weder fit genug, um eine Nacht lang durchzutanzen, noch um über endlose Blumenwiesen zu laufen (mal davon abgesehen, dass zur aktuellen Jahreszeit ohnedies ein akuter Mangel an Blumenwiesen herrscht). Deshalb ist es mir ein Anliegen, mal an dieser Stelle festzuhalten: Es gibt Millionen Frauen auf dieser Welt, die sich vor oder während ihrer Regel alles andere als zum Bäume ausreißen fühlen.

The Show must go on?

In einer Welt, in der Frau eigentlich 365 Tage im Jahre zu funktionieren hat, ist dies natürlich schwer, zu akzeptieren. Als Konsequenz pumpen wir uns mit Schmerzmitteln und anderen giftigen Substanzen voll, um möglichst alle negativen Begleiterscheinungen unserer erdbeerwoche zu unterdrücken. Einen schockierenden Beweis für dieses „Funktionieren um jeden Preis“ hat Heidi Klum in der ersten Folge der neuen Germany’s next Topmodel-Staffel geliefert. Als wäre es nicht schlimm genug, dass uns mit dieser Sendung jede Woche aufs Neue vorgegaukelt wird, dass ja alle Frauen dieser Welt von nichts anderem träumen als vom Modeln, geht Heidi nun auch mit „gutem“ Beispiel voran, indem sie mit Fieber und wer weiß welchem Virus weiterhin vor der Kamera herumstöckelt, bis sie schließlich in der Notaufnahme landet. „The show must go on“ hat hier also nur bis zu einem gewissen Grad funktioniert.

Frauen sind auch nur Menschen

Jedenfalls finde ich, dass wir Frauen uns von solchen Negativbeispielen nicht unter Druck setzen lassen sollten. Hin und wieder tut es nämlich auch mal ganz gut, nicht einwandfrei zu funktionieren und sich wieder dessen bewusst zu werden, dass wir eben „nur“ Menschen und keine Roboter sind.

Also liebe Mädls und Frauen: Wenn Ihr euch das nächste Mal während eurer Regel mit Tee, Decke und Wärmeflasche auf die Couch zurückzieht, dann habt kein schlechtes Gewissen dabei. Genießt diese Auszeit und packt die Gelegenheit beim Schopf, euch mal für eine kurze Zeit aus einer hektischen, sich immer schneller drehenden Welt auszuklinken….

Und denk daran:

Es ist deine Regel und dein Planet!

Deine erdbeerwoche-Botschafterinnen

Bettina und Annemarie

Ps.: Hilfreiche Tipps gegen Regelschmerzen findest du hier: http://www.erdbeerwoche.com/meineregel/regelbeschwerden.html

Hier geht es zur großen Menstruations-Werbelüge Teil II

Advertisements