2. Dezember: Krämpfen vorbeugen mit Ingwer & Co.

Jeden Tag öffnet sich ein Fenster des erdbeerwoche-Adventskalenders und verrät dir dabei Wissenswertes, Erstaunliches, Lustiges und Lesenswertes rund um deine erdbeerwoche und das Thema nachhaltige Frauenhygiene wie Menstruationskappen oder Biotampons.

Jeden Tag öffnet sich ein Fenster des erdbeerwoche-Adventskalenders und verrät dir dabei Wissenswertes, Erstaunliches, Lustiges und Lesenswertes rund um deine erdbeerwoche und das Thema nachhaltige Frauenhygiene wie Menstruationskappen oder Biotampons.

In der ersten Adventwoche verraten wir dir hilfreiche Tipps, damit du möglichst gut und schmerzfrei durch deine erdbeerwoche kommst.

Tipp Nr. 2: Achte in deiner erdbeerwoche und die Woche davor  darauf, möglichst entzündungshemmende und krampflösende Lebensmittel zu dir zu nehmen. Dazu zählen Ingwer, Kartoffeln, Bananen, Orangen, Grapefruits, Spinat, Broccoli oder Tomaten. Auch Kräutermischungen können wahre Wunder gegen Krämpfe wirken.

Übrigens: auch Rohkost kann enorm lindernd sein bei Regelschmerzen! Auf der Webseite http://www.allesroh.at/ kannst dich über alle Vorteile von Rohkost informieren und „Das große Rohkost-Buch“  von Autorin Angelika Fischer ist auch ein tolles Weihnachtsgeschenk!

Welche Kräuter das speziell sind, erfährst du morgen, am 3. Dezember in unserem Blog.

Und nicht vergessen: Es ist deine Regel und dein Planet!

Deine erdbeerwoche-Botschafterinnen

Annemarie und Bettina

Advertisements