FAQ-Menstruationskappe: Welche Marke passt zu mir?

Wer sich im Internet etwas schlau macht, dem wird schnell klar: Es gibt mittlerweile bereits einige Hersteller von Menstruationskappen bzw. Menstruationstassen. Während sich all diese Modelle in Material, Form, Farbe, Preis, Fassungvermögen und anderen oft nicht gleich zu erkennenden Aspekten unterscheiden, stellt sich frau die Frage: Welche Marke passt zu mir?

Wir von der erdbeerwoche haben uns dasselbe gefragt und daher den großen Produkttest gestartet. Gemeinsam mit vielen Freundinnen der erdbeerwoche haben wir insgesamt über 10 verschiedene Menstruationstassenmarken auf Herz und Nieren getestet. Dabei waren uns vor allem folgende Aspekte wichtig:

erdbeerwoche-lunette-menstruationstasse-alle

1, Material: Du trägst die Menstruationstasse im Inneren deines Körpers! Daher ist es uns natürlich besonders wichtig, dass die Kappe aus einem hochwertigen, antiallergenen, weichmacherfreien Material bestehen, das noch dazu medizinisch geprüft ist. Dies ist gottseidank bei den meisten in Europa erhältlichen Menstruationstassen der Fall – aber Vorsicht! Mittlerweile gibt es einige Anbieter, die über das Internet besonders günstige Kappen vertreiben – und dabei oft noch renommierte Marken kopieren! Leider handelt es sich dann bei diesen Kappen oft um in China produzierte Teile, die aus herkömmlichen, aber nicht medizinischen Silikon bestehen und daher bedenkliche Stoffe enthalten können. Versichere dich daher immer, wenn du im Internet bestellst, wo die Kappe produziert wurde und aus welchem Material sie besteht. Bei der erdbeerwoche garantieren wir dir die Unbedenklichkeit der im erdbeerwoche-Shop angebotenen Kappen sowie die europäische Herkunft!

Hier kannst du die Lunette und den Ladycup bestellen!

2, (Pass-)Form und Größe: Jede Kappe hat ihre spezielle Form, die sie von anderen unterscheidet- genauso wie die Vagina jeder Frau anders geformt ist. Daher ist es auch immer schwierig zu sagen, welche Form welcher Frau passt. Solltest du also bereits eine Menstruationstasse ausprobiert haben und mit dieser nicht ganz zufrieden sein, könnte es auch einfach sein, dass die Form für dich nicht optimal passt. Unter den zahlreichen erdbeerwoche-Testerinnen haben die Lunette und der Ladycup gewonnen, was die Form anbelangt. Beide sind im Gegensatz zu anderen – oft sehr großen Modellen – leicht einzuführen und sitzen optimal. Gerade der Ladycup hat sehr junge Frauen überzeugt, da sie kleiner als andere Kappen und somit auch leichter einzuführen ist. Empfehlenswert für Frauen, die davor auch immer nur Mini- oder normale Tampons getragen haben!

3, Dichtheit: Oberstes Gebot einer Menstruationskappe ist natürlich, dass sie dicht hält und kein Blut vorbei lässt. Allerdings darf sie sich auch nicht zu stark festsaugen, was ein Entfernen wiederum schwierig macht. Daher achte bei deiner Kappe darauf, dass sie zwei winzige Löcher enthält, die das Vakuum, das sie Tasse im Inneren des Körpers bildet, kompensiert. Leider besitzen nicht alle Kappen diese wichtigen kleinen Details! Die Lunette und der Ladycup allerdings sehr wohl – außerdem haben diese beiden Kappen m Dichtheitstest am Besten abgeschnitten. Die Lunette ist ein bisschen fester als der Ldycup und ploppt daher ein bisschen leichter auf. Aber auch das ist von Frau zu Frau verschieden.

4, Fassungsvermögen: Viele Frauen können sich unter den Milliliterangaben, die bei Menstruationstassen gemacht haben, nicht viel vorstellen. Oder weißt du vielleicht, wieviel 42 Milliliter Blut sind? Macht aber nichts! Wichtig ist ja nur, dass die Kappe ausreichend Fassungsvermögen hat! Das haben die Lunette und der Ladycup allemal, wobei wir Frauen mit starker Blutung eher zur Lunette raten, da sie etwas mehr Fassungsvermögen als der Ladycup hat. Beide Kappen haben egal in welcher Größe jedenfalls mehr Fassungsvermögen als das dickste Tampon und trocknen zudem die Scheide nicht aus.

5, Preis: Der Preis sollte eigentlich bei einem Produkt, das 5 bis 10 Jahre hält, eine untergeordnete Rolle spielen. Zumal sich selbst die teuerste Kappe innerhalb von wenigen Monaten amortisiert! Nichtsdestotrotz war es uns wichtig, eine für alle Frauen erschwingliche Menstruationsalternative zu bieten. Die Lunette und der Ladycup spielen bei den Silikon-Kappen in einer preislich guten Lage mit (€ 26,90 bzw. ab € 29,90). Gerade bei den Silikonkappen ist allerdings Vorsicht geboten: Besonders günstige Kappen können aus einem minderwertigen Material bestehen, weshalb man gerade bei einer Menstruationstasse aus Silikon nicht auf Schnäppchenjagd gehen sollte.

Mehr Infos zu Menstruationskappen findest du übrigens im großen erdbeerwoche-Menstruationskappenratgeber.

Hier kannst du die Lunette und den Ladycup bestellen!

Und nicht vergessen: Es ist deine Regel und dein Planet!

Deine erdbeerwoche-Botschafterinnen

Bettina und Annemarie

www.erdbeerwoche.com

Advertisements