erdbeerwoche-Sommertipps

In den letzten Tagen haben wir hilfreiche Tipps gepostet, wie du gut und gesund durch deine erdbeerwoche kommst – auch im Sommer! Hier haben wir nochmal alle 10 Tipps zum Nachlesen zusammengetragen:

Sommer – Sonne – erdbeerwoche!

Tipp Nr. 1: Blood, sweat – but no tears!

Im Sommer ist es oft besonders unangenehm, die Regel zu haben, weil man verstärkt schwitzt. So kannst du Schweiß und unangenehme Gerüche unter der Gürtellinie vermeiden:

Alles beginnt bei der richtigen Wahl der Unterhose! Wähle im Sommer leichte Baumwollunterwäsche ohne synthetische Fasern. Z.B. unsere biofairen erdbeerwoche-Wohlfühlslips: http://www.erdbeerwoche-shop.com/index.php?cat=c5_Unterwaesche-Unterwaesche.html

Auch bei Binden und Slipeinlagen gilt: Natürliche Materialien bevorzugen! Binden und Slipeinlagen aus 100% biologischer Baumwolle sind im Gegensatz zu herkömmlichen Produkten aus Zellulose und Kunststoff atmungsaktiv. Außerdem sind sie nicht mit einer Plastikschicht überzogen, wodurch sie nicht am Körper kleben und du viel weniger schwitzt. Überzeuge dich selbst: http://www.erdbeerwoche-shop.com/index.php

Tipp Nr. 2: Let’s talk about… Tampons! Teil 1

Besonders wichtig für alle Tamponträgerinnen – und das nicht nur im Sommer: Tampons dürfen nur max. 6 Stunden im Körper bleiben! Tampons, die zu lange getragen werden, können im schlimmsten Fall das toxische Schocksyndrom auslösen. Nähere Infos dazu findest du hier: http://www.erdbeerwoche.com/meinkoerper/tss.html. Das heißt also: Tampons regelmäßig wechseln nicht vergessen und insbesondere in der Nacht gilt: Finger weg von Tampons! Hier solltest du auf Binden, Slipeinlagen oder eine Menstruationskappe (Menstruationstasse) http://www.erdbeerwoche-shop.com/index.php?cat=c4_Menstruationskappen-Menstruationskappen.html umsteigen. Beide wurden übrigens noch nie mit dem toxischen Schocksyndrom in Verbindung gebracht.

Tipp Nr. 3: Sommer – Sonne – Pilzinfektion!

Gerade im Sommer besonders unangenehm: Pilzinfektionen oder Hautirritationen an deiner intimsten Stelle. Wie du das vermeiden kannst? Keinesfalls zu enge Slips oder Tangas aus Synthetik tragen! Insbesondere bei zu engen Tangas kann die Scheidenflüssigkeit nicht richtig abfließen, was im schlimmsten Fall zu einer Pilzinfektion führen kann. Falls du auch im Sommer auf möglichst nicht sichtbare Underwear Wert legst, probier doch mal unsere erdbeerwoche-Wohlfühlslips in weiß: http://www.erdbeerwoche-shop.com/product_info.php?info=p69_3er-set-erdbeerwoche-wohlfuehlslip-weiss.html

Auch chemisch behandelte Binden können die Vaginalflora zerstören und so zu Scheideninfektionen und -pilzen beitragen. Nähere Infos dazu findest du hier: http://www.nachrichten.at/ratgeber/gesundheit/forumgesundheit/art12300,781304 Hier gilt genauso wie bei den Unterhosen: Darauf achten, dass die Binden möglichst unbehandelt, chlorfrei gebleicht sowie ohne Duft- und Kunststoffe sind. Sicher sein kannst du dir bei den Organyc Biobinden: http://www.erdbeerwoche-shop.com/product_info.php?info=p27_organyc-biobinden-normal-mit-fluegeln.html

Tipp Nr. 4: Let’s talk about Tampons! Teil 2

Auch Tampons können zu einem feucht-warmen Klima in der Scheide beitragen, das das Scheidenmilieu beeinträchtigen kann. Insbesondere an schwachen Tagen solltest du daher im Sommer auf Binden, Slipeinlagen oder Menstruationstassen umsteigen, da Tampons nicht nur das Blut, sondern auch die Scheidenflüssigkeit aufsaugen und so die Scheide austrocknen können. Außerdem gilt: Bei Tampons immer die kleinste Größe wählen, um ein zu starkes Austrocknen der Scheide zu vermeiden. Wir bieten dir drei verschiedene Größen von Tampons: http://www.erdbeerwoche-shop.com/index.php?cat=c2_Tampons-Tampons.html

Tipp Nr. 5: Unbeschwert schwimmen in der erdbeerwoche Teil 1

Wir alle kennen das: Pünktlich mit dem Badeurlaub setzt auch unsere Regel ein. Beim Schwimmen mit Tampons solltest du allerdings aufpassen: Tampons saugen sich beim Schwimmen nicht nur mit deinem Regelblut, sondern auch mit dem Meer-, Pool- oder Seewasser voll, in dem du gerade schwimmst. Dieses Wasser enthält immer auch etliche Keime und Bakterien, die sich über das Tampon in deiner Scheide verbreiten können. Gerade beim Schwimmen in kaltem Wasser können Tampons außerdem zu Infektionen beitragen. Daher gilt: während der Regel in nicht zu kaltem Wasser baden und Tampons sofort nach dem Schwimmen wechseln. 

Tipp Nr. 6: Unbeschwert schwimmen in der erdbeerwoche Teil 2

Wenn du die im 5. Tipp genannten Probleme beim Schwimmen ganz vermeiden möchtest, dann steige auf eine Menstruationskappe um: Eine Menstruationskappe – auch genannt Menstruationstasse –  ist ein kleiner Becher aus Silikon oder dem medizinischen Kunststoff TPE, der dein Blut in der Scheide auffängt. Menstruationskappen bilden im Inneren der Scheide ein leichtes Vakuum, sodass kein Blut aus- und auch kein Wasser eindringen kann! So brauchst du beim Schwimmen nicht zu fürchten, dass Bakterien oder Keime eindringen können. Außerdem haben Menstruationstassen ein größeres Fassungsvermögen als Tampons, wodurch du längeren Badespaß genießen kannst. Übrigens: Meerwasser ist kein Problem für das Material der Menstruationskappen. Alle Infos zu Menstruationskappen bzw. Menstruationstassen findest du in unserem Menstruationskappenratgeber: http://www.erdbeerwoche-shop.com/shop_content.php?coID=210

Tipp Nr. 7: Intimhygiene im Sommer

Viele Frauen glauben, dass sie durch das vermehrte Schwitzen im Sommer ihre Scheide besonders oft und stark reinigen müssen. Gerade im Sommer gilt aber: Bloßes Wasser tut es – gerade auch bei häufigerem Duschen – auch! Vorsicht vor aggressiven Intimwaschlotionen – diese trocknen die Scheide meist nur zusätzlich aus und begünstigen so Scheiden- und Pilzinfektionen. Wo du aber sehr wohl besondere Hygienemaßnahmen walten lassen kannst, ist vor dem Toilettengang: Viele Frauen waschen sich nur nach dem Toilettengang die Hände. Wenn du gerade die Regel hast, solltest du aber darauf achten, VOR dem Toilettengang und insbesondere vor dem Entfernen von Tampons, Binden oder Menstruationskappen deine Hände gut mit Seife zu waschen. Apropos Menstruationskappe und Reinigung: Diese lässt sich auch mit einer speziellen milden ph-neutralen Reinigungslotion gut säubern: http://www.erdbeerwoche-shop.com/product_info.php?info=p16_lunette-feelbetter-reinigungslotion.html. Unterwegs sind Reinigungstücher zu empfehlen: http://www.erdbeerwoche-shop.com/product_info.php?info=p17_lunette-reinigungstuecher.html.

Tipp Nr. 8: Schluss mit rumkullernden Tampons in der Handtasche

Wer kennt das nicht: Du hast die Regel, bist gerade auf dem Weg aus dem Haus und wirfst noch schnell ein Tampon in die Handtasche! Doch Vorsicht – Bitte keine Tampons mehr verwenden, bei denen die Verpackung beschädigt ist! Diese können Keime und Bakterien in deine Scheide bringen. Am besten du reservierst ein eigenes Tampon-Täschchen für deine monatlichen Begleiter, die sie vor dem Herumkullern in der Handtasche schützen. Besonders hübsche Täschchen mit einer Erdbeere vorne drauf findest du hier: https://www.erdbeerwoche-shop.com/Accessoires/Wet—Dry-Tasche/Bindentaeschchen-fuer-Stoffbinden–rot-.html

Tipp Nr. 9: Deine erdbeerwoche ist kein Müllproblem!

Wusstest du, dass Tampons und Binden einen Großteil des Mülls an Stränden ausmachen? Das muss nicht sein! Auch du willst schließlich während deinem Strandurlaub auf sauberem Sand und nicht auf Tampon- und Bindenresten deiner Vorgängerinnen liegen, oder? Also bitte gerade auch im Urlaub Tampons und Binden im Müll und NICHT in der Toilette entsorgen. Erstens können Tampons im WC Verstopfungen verursachen und zweitens wird in vielen Urlaubsländern die Kanalisation nach wie vor im Meer entleert. Und du willst doch beim Schwimmen lieber einem netten Fisch und nicht deinem Tampon begegnen, oder? Also denk daran: Es ist deine Regel und dein Planet! Übrigens: Biotampons sind zu 100% biologisch abbaubar und deshalb besser für die Umwelt als herkömmliche Tampons: http://www.erdbeerwoche.com/meinplanet/muellproblem-.html

Tipp Nr. 10: Regelschmerzen ade!

Über 10 Prozent aller Frauen leiden unter extrem starken Regelschmerzen auch

genannt Dysmenorrhoe. Gerade an heißen Tagen ist eine Wärmflasche leider nicht immer so angenehm. Hier kannst du ein paar Tipps zur Linderung deiner Regelbeschwerden nachlesen: http://www.erdbeerwoche.com/meineregel/regelbeschwerden.html. Aber Achtung vor Schmerztabletten wie Aspirin, die blutverdünnend wirken und deine Regel dadurch noch stärker werden lassen können. Der Frauen-Yogi-Tee aus Himbeerblättern und Zitronenverbene schmeckt übrigens auch hervorragend mit einem Spritzer frischer Zitrone und Eiswürfeln. Einfach rund eine Woche vor deiner Regel anfangen zu trinken und die entspannende Wirkung genießen. http://www.erdbeerwoche-shop.com/index.php?cat=c21_Regeltee-Regeltee.html

Deine erdbeerwoche Botschafterinnen

Annemarie & Bettina

www.erdbeerwoche.com

Advertisements