Today I´m a bloody woman!

Today I´m a bloody woman! Ja ich blute und das nicht nur am internationalen Frauentag. Nein, ich habe mich nicht geschnitten, bin nicht gestürzt und mich hat kein Hund gebissen. Ich blute einfach, weil ich gerade meine Regel habe. What the hell hat das Ganze mit dem internationalen Frauentag zu tun? Tagtäglich menstruieren zigtausende Frauen weltweit unter den unterschiedlichsten Bedingungen: Manche haben furchtbare Schmerzen, andere spüren ihre Periode kaum. Die einen verursachen mit ihren zahlreichen Wegwerfartikeln, die sie für ihre Regel verwenden (müssen) einen riesigen Müllberg, die anderen haben gar nichts, mit dem sie ihr Blut auffangen können. Aber das Schlimmste an der ganzen Geschichte: Frau spricht nicht darüber!Obwohl wir im aufgeklärtesten Zeitalter der gesamten Menschheitsgeschichte leben, stellt die weibliche Regel noch immer ein letztes Tabu dar – eine Art Elfenbeinturm, an das sich niemand heranwagt – und wenn dann nur ganz indirekt und voller Scham – wie die zahlreichen Tampon- und Bindenwerbungen, die mit blauer Flüssigkeit für eine „saubere und hygienische“ Menstruation werben. Ich will mich aber für meine Regel nicht schämen und mein Blut ist auch nicht blau!

erdbeerwoche: "Bloody Woman" (Foto: Lisa Trauer)

erdbeerwoche: „Bloody Woman“ (Foto: Lisa Trauer)

Deshalb liebe Frauen dieser Welt, möchte ich diesen Tag nutzen, um einen Aufruf zu starten: Wenn auch du immer wieder mal eine „bloody woman“ bist, dann sei stolz darauf und hilf mit, das letzte Tabu zu brechen. Sprich mit deinen Freundinnen, Schwestern, Cousinen und Arbeitskolleginnen darüber, tauscht euch aus über eure Regel, über euer Befinden und über die Produkte, die Ihr Monat für Monat verwendet. Erkennen wir die Macht, die wir als Konsumentinnen von jährlich mehr als 45 Milliarden Hygieneprodukten haben und lassen wir uns von der Werbung nichts vorgaukeln.

Übrigens: ein toller Film, der dieses Thema mit Humor und Sensibilität aufgreift ist „The moon inside you“ http://www.mooninsideyou.com/v2/en/.

Und vergiss nicht: Es ist deine Regel und dein Planet!

Deine bloody woman-Botschafterin

Lisa (Miss Earth 2011)

www.miss-earth.at

Advertisements