Deine Regel – ein Schreckgespenst?

Deine Regel - ein Schreckgespenst?

Deine Regel – ein Schreckgespenst?

Die Regel ist für viele Frauen jeden Monat ein Schreckgespenst ! Schmerzen, Unwohlsein, schlechte Laune und so weiter…die Liste ist lange und beinhaltet bis zu 150 verschiedene Symptome!

Und du bist nicht alleine – zwischen 50 und 90 Prozent der Frauen haben die unterschiedlichsten Beschwerden.

Die Ursache für Regelschmerzen sind Muskelkontraktionen der Gebärmutter, die in Wellen auftreten (ähnlich Geburtswehen). Ausgelöst werden sie durch die Freisetzung körpereigener Prostaglandine. Durch die Kontraktion wird die Blutzirkulation innerhalb der Gebärmutter abgeschnitten. Der damit verbundene Sauerstoffmangel verursacht die Schmerzen.

Starke Regelblutung? Rund ein Viertel aller Frauen sind übrigens auch von sehr starker Blutung betroffen. Ein Frau verliert rund 50 ml Blut pro Regel (rund 2 kleine Espresso Tassen). Wenn es stärker ist, dann wird das medizinisch Hypermenorrhoe genannt. Das betrifft vor allem Frauen ab 35 Jahren

Ganz wichtig – bitte kein Aspirin! Die Acetylsalicylsäure wirkt blutverdünnend und kann die Blutung noch verstärken. Daher empfehlen FrauenärztInnen vor der Regel und bei starken Regelschmerzen wenn nötig auf den Wirkstoff Ibuprofen umzusteigen. 

Mehr dazu hier http://diestandard.at/1250003492038/Kein-Aspirin-bei-Regelschmerzen

P.S. Eine Menstruationskappe verschafft dir übrigens den tatsächlichen Überblick über die Stärke deiner Regel. Hört sich gruselig an ? Wir verspechen, das ist es nicht !http://www.erdbeerwoche.com/meineprodukte/menstruationskappen.html

 Und nicht vergessen: Es ist deine Regel und dein Planet!

Deine erdbeerwoche-Botschafterinnen

Bettina und Annemarie

Advertisements