1. Umfrage zu nachhaltiger Frauenhygiene in Österreich

Vielleicht warst auch du eine der 245 Teilnehmerinnen der ersten österreichischen Umfrage zu nachhaltiger Frauenhygiene! Wir freuen uns, euch nun – anlässlich des Earth Days am 22.April – die Ergebnisse bekannt geben zu können.

73% der befragten Frauen würden nachhaltige Frauenhygieneartikel herkömmlichen Produkten vorziehen!

Und hier noch weitere Fakten dazu:

–          77% der befragten Frauen haben noch nie über die Inhaltsstoffe von Tampons bzw. Binden nachgedacht1. österreichische Umfrage zu nachhaltiger Frauenhygiene

–          67% verwenden nur Tampons, 21% Binden und der Rest beides bzw. andere Produkte

–          73% wären bereit, mehr Geld für nachhaltige Frauenhygieneprodukte auszugeben

Die Ergebnisse bestärken die erdbeerwoche auf dem Weg zu nachhaltiger Frauenhygiene.

Und warum machen wir das? Eine Frau verbraucht in ihrem Leben zwischen 10.000 und 17.000 Tampons, Binden bzw. Slipeinlagen, was global gesehen einen riesigen Müllberg bedeutet. Problematisch sind auch die Inhaltsstoffe: Aufgrund des Kunststoffanteils in konventionellen Tampons und Binden sind diese Produkte nicht biologisch abbaubar und Chemikalien- und Duftstoffe kommen nach wie vor in vielen Produkten zum Einsatz. Es wird Zeit für eine neue Generation von Frauenhygiene!

Also denkt immer daran: Deine Regel. Dein Planet.

Eure erdbeerwoche-Botschafterinnen

Annemarie und Bettina

Advertisements